Events

GOULD Stephen tenor p01v

Stephen Gould ist der Tannhäuser in der Wiederaufnahme von Hans-Peter Lehmanns Produktion des gleichnamigen Werkes am New National Theatre in Tokyo unter Alejo Perez am 28., 31. Januar sowie am 4., 8. und 11. Februar 2023.
New National theatre Tokio




HARNISCH Rachel soprano p01v

Rachel Harnisch gibt ihr Debüt an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin mit der Partie der Emilia Marty in Janáčeks Vĕc Makropulos.
Die Vorstellungen am 21., 24., 27., 29. Januar und 2. Februar 2023 finden unter der musikalische Leitung Finnegan Downie Dear statt.
Staatsoper Unter den Linden Berlin

 


JURIC Goran bass p01v

Goran Jurić debütiert am Teatro Comunale di Bologna.  Er singt dort zum ersten Mal den Daland in Wagners Der fliegende Holländer, in einer Produktion von Paul Curan und der musikalischen Leitung von unter Oksana Lyniv.
Die Vorstellungen am 29. Januar und 1. Februar 2023 finden im Teatro EuropAuditorium statt.
Teatro Comunale di Bologna

An seinem Stammhaus, der Staatsoper Stuttgart, ist er am 25. Februar, 3. und 14. März sowie am 5. April unter Cornelius Meister als Wotan in Das Rheingold zu erleben.
Staatsoper Stuttgart


KESSLER Astrid soprano p01v

Astrid Kessler ist die Elisabeth in einer Neuproduktion von Wagners Tannhäuser unter der musikalischen Leitung von Tomáš Netopil und in der Regie von Paul-Georg Dittrich in Essen am 1., 16., 22. Dezember 2022 sowie am 7. Januar 2023 zu erleben.
Aalto Musiktheater Essen

Astrid Kessler gastiert an der deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf als Rosalinde in Johann Strauss’ Die Fledermaus am  am 21. Dezember unter der musikalischen Leitung von Péter Halász.
Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

Sie ist die Valentine de Saint-Bris in Jossi Wielers Neuproduktion von Meyerbeers Les Huguenots am Nationaltheater Mannheim. Die Vorstellungen unter der Leitung von Jänis Liepiṇš finden wegen der Renovation des Theaters im Pfalzbau Ludwigshafen am 22., 24., 26., 28. Januar und 1., 3., 5. Februar 2023 statt.
Nationaltheater Mannheim


KIRCH Daniel tenor p01v

Daniel Kirch steht als Siegfried in Marco Štormans Neuproduktion von Wagners Götterdämmerung in der Staatsoper Stuttgart am 29. Januar und am 12., 19. Februar, am 12. März und am 10. April unter der Leitung von Cornelius Meister auf der Bühne.
Staatsoper Stuttgart

 


KONIK Pawel baritone p01v

Paweł Konik ist an der Staatsoper Stuttgart als Alidoro in Rossinis La Cenerentola unter der musikalischen Leitung von Vlad Iftinca am 2., 7., 16., 20. Januar und 8. Februar zu hören.

Am 25. Februar, 3. und 14. März sowie am 5. April übernimmt er wieder den Donner in Wagners Das Rheingold unter Cornelius Meister.
Staatsoper Stuttgart


KUPFER Jochen bass baritone p01v

Jochen Kupfer gibt erneut den Mannoury in Pendereckis Die Teufel von Loudun an der Bayerischen Staatsoper in München unter Vladimir Jurowski am 11., 14. und 16. März 2023.
Bayerische Staatsoper München




LAVANANT Solenn mezzo soprano p01v

Solenn’ Lavanant Linke stellt sich mit einer weiteren neuen Partie dem Luzerner Publikum vor: Als Octavian in Lydia Steiers Neuproduktion von Richard Strauss’ Der Rosenkavalier unter der musikalischen Leitung von Robert Houssart.Die Vorstellungen finden am 21., 26., 28. Januar, am 3., 5., 10., 12., 15. Februar, am 5. und 11. März sowie am 10. April 2023 statt.
Luzerner Theater



LEI Mingjie tenor p01v

Mingjie Lei gibt sein Debüt an der Staatsoper Hamburg:
Er stellt sich dem dortigen Publikum als Ernesto in Donizettis Don Pasquale unter Francesco Ivan Ciampa am 14., 16. und 19. März 2023 vor.
Staatsoper Hamburg




LOMBARDI Federica soprano p01v

Federica Lombardi gastiert in Valencia als Mimi in La Bohème in einer Inszenierung von Davide Livermore unter der musikalischen Leitung von James Gaffigan am 9., 11., 15., 19., 21. und 23. Dezember.
Palau de las Arts Valencia

Den Jahreswechsel wird sie in Venedig verbringen, wo sie am 29., 30., 31. Dezember 2022 sowie am 1. Januar 2023 am Teatro La Fenice als Solistin in Konzerten unter Daniel Harding auftritt. Das letzte Konzert wird von RAI Uno übertragen.
Teatro La Fenice Venedig

Federica Lombardi debütiert an der Oper von Amsterdam: Sie singt die Sopranpartie in Verdis Messa da Requiem in einer Ballett-Version des Werkes choreographiert von Christian Spuk unter der musikalischen Leitung von Eun Sun Kim am 9., 13., 16., 19., 21. und 25. Februar 2022.
Oper Amsterdam

Mit der Wiener Staatsoper gastiert sie an der Opéra de Monte Carlo als Contessa in Mozarts Le Nozze di Figaro unter Philippe Jordan am 20. März 2023.
Opéra de Monte Carlo


REUTER Johan bass baritone p01v

An der Bayerischen Staatsoper in München ist er der Telramund in der Neuproduktion von Wagners Lohengrin unter der musikalischen Leitung von François-Xavier Roth und in der Regie von Kornél Mundruczo am 3., 7., 11., 14., 17. und 21. Dezember.
Bayerische Staatsoper München

Er ist der Amfortas in halbszenischen Aufführungen von Wagners Parsifal unter Edward Garner in der Grieghallen in Bergen. Am 18. Januar wird der erste Akt aufgeführt, am 19. der zweite und dritte Akt und am 21. Januar das komplette Werk.
Oslo Phiharmonic Orchestra

Danach kehrt er an das Königliche Theater in Kopenhagen zurück, wo er als Orest in Strauss’ Elektra unter Thomas Søndergård am 25., 29. März sowie am 5., 12., 16., 20. und 26. April gastiert.
Königliches Theater Kopenhagen


STIER Matthias tenor p01v

Mathias Stier ist an der Oper Leipzig in mehreren Partien zu erleben:
Als Ritter Hugo von Ringstetten in Undine unter Christoph Gedschold am 27. November.
Als Alfredo Germont in La Traviata am 9. Dezember.
Als Cassio in Otello - ebenfalls unter Christoph Gedschold - am 17. Dezember.
Oper Leipzig

An der Mailänder  Scala gastiert er erneut als 2. Jude in Strauss' Salome unter Alex Kober am 14., 17., 20., 24., 27. und 31. Januar 2023.
Teatro alla Scala Milano


STUNDYTE Ausrine soprano p01v

Ein besonderes Projekt führt Ausrine Stundyte an die Bayerische Staatsoper in München zurück: In der Regie von Krzysztof Warlikowski und unter der musikalischen Leitung von Andrew Manze ist sie in zwei Werken pro Abend zu hören, die als Neuproduktionen herauskommen: Als Dido in Purcells Dido and Aeneas und als Eine Frau in Schönbergs Erwartung am 29. Januar, sowie am 1., 4., 8. Und 10. Februar 2023.

Ebenfalls an der Bayerischen Staatsoper singt sie die Jeanne in den Wiederaufnahmen von Pendereckis Die Teufel von Loudun unter Vladimir Jurowski am 11., 14. und 16. März.
Bayerische Staatsoper Münchenn


 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen